Blog, Kochen

Süßkartoffel-Kürbis-Curry mit Couscous

Endlich kann man Dank der Kürbis-Zeit wieder mein Lieblingscurry machen 🙂

Für 4 Portionen braucht ihr:

  • halben Hokkaido-Kürbis
  • 3 Süßkartoffeln
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 – 2  Möhren
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zucker
  • etwas Butter
  • 1 EL Curry
  • 300 ml Wasser
  • 250ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer
  • Beilage nach Wunsch, wir haben Couscous gemacht

Und so leicht geht es, nur das Gemüse vorbereiten dauert ein wenig:

Das Gemüse schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel und Chilischote fein würfeln.

Den Apfel ebenfalls schälen und entkernen. In kleine Stücke schneiden.Den Zucker in einem großen Topf oder Wok karamellisieren lassen und den Apfel darin gut wenden. In einer Schüssel beiseite stellen und pfeffern.

Die Butter nun im Topf zerlassen und das Gemüse sowie Zwiebel und Chili darin ca. 5 Minuten anbraten, gut umrühren. Mit Curry bestreuen, gut vermengen und mit Wasser aufschütten. Aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Wasser kocht, die Temperatur zurück drehen und ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Die Kokosmilch hinzugeben und gut verrühren. Nochmal 5 Minuten bei geringer Temperatur kochen lassen. Dabei kann man schon abschmecken. Den Apfel dazu geben und mit der ausgesuchten Beilage servieren.

Lecker Soulfood für die kommenden Herbsttage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s