Bakery, Blog

Elchmuffins – Hallo Rudolph

Diese süssen Muffins gibts jedes Jahr bei uns. Sie sehen einfach so putzig aus. Das Bild ist schon etwas älter (sieht man an den abgebrannten Adventskerzen 🙂 )

Ihr braucht für 12 Muffins:

  • 3 Eier Größe M
  • 200 g Zucker
  • 1 P. Vanillin-Zucker
  • 160 ml Sonnenblumenöl
  • 125 g saure Sahne
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver

Für die Deko

  • 150 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 15 g Palmin
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • rote Speisefarbe

Backpapier, 3 Spritzbeutel

img_6025

So einfach ist es:

Ofen auf 175 Grad vorheizen, Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Eier, Zucker, Vanillin-Zucker, Öl und saure Sahne verrühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen und unterrühren. Den Teig im Muffinblech verteilen

Für 20 – 25 Minuten backen

Komplett auskühlen lassen.

Die nächsten Schritte für das Elchgeweih kann man auch gerne ein bis zwei Tage vorher machen, wenn man weiß, dass man die Elche backen will.

Kuvertüre hacken und mit Palmin über dem Wasserbad schmelzen.

Auf Backpapier mit Bleistift 12 Geweihe (24 Schaufeln) aufzeichnen, das kann man aber auch weglassen und es frei Hand aufspritzen, aber beim ersten Mal ist es vielleicht nicht schlecht. Kuvertüre in einen Spritzbeutel geben, das Ende abschneiden, die Elchgeweihe nachzeichnen und ausfüllen. Kühl stellen und aushärten lassen.

50 g Puderzucker und Zitronensaft glatt verrühren. Zuckerguss halbieren und die eine Hälfte mit roter Speisefarbe einfärben. Weißen und roten Guss jeweils in einen Spritzbeutel füllen. Augen und Nase aufmalen und alles trocknen lassen

Mit einem Messer in die abgekühlten Muffins jeweils zwei Schlitze schneiden und vorsichtig das Elchgeweih einstecken.

Fertig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s